Blauburgunder

Die Crème de la Crème der Pinot Noir Italiens

Der Blauburgunder ist die geheime Majestät unter Südtirols Roten. Sein intensiver Duft nach roten und dunklen Beeren, die Duftnoten nach Gewürznelken und Veilchen sowie seine weiche, elegante Fülle verleihen ihm Präsenz mit Klasse. Besonders bekannt sind seine Vertreter aus Mazon bei Neumarkt sowie aus Glen und Pinzon bei Montan, aber auch im Vinschgau sorgt er mit eigenwilligen Facetten für Furore. Die wichtigsten italienischen Weinführer bescheinigen Südtirol die besten Blauburgunder südlich der Alpen. Das ist grandios!
Blauburgunder
Anbau
506 ha
beträgt die Anbaufläche für den Blauburgunder
9,1 %
der gesamten Anbaufläche Südtirols
Serviertemperatur
14°C
min.
-
16°C
max.
Passt zu
Wild
Milchlamm
Kaninchen
Hartkäse
Blauburgunder
Bevorzugter Standort
Mittelhohe Hanglagen mit kalkhaltigen Schotterböden, ab 400 m. ü. M.
Lust bekommen?

Hier gibt es den Blauburgunder in all seinen Südtiroler Spielarten

Leistungen
 
 
 
 
 
0 von 0 angezeigt
Aus der Verwandtschaft
Weitere Rotweinsorten in Südtirol
Zurück zur Liste