Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Sylvaner

Kühle Noblesse aus sonnenverwöhnten Hanglagen

Der Sylvaner ist in Südtirol eindeutig im Eisacktal zu Hause. Hier entwickelt er an den kühlen aber dennoch sonnenexponierten Hanglagen seinen knackigen Körper und seine kernige Säure. Sein mineralisch frischer Duft nach Apfel, Pfirsich und Minze ist unterlegt mit Kräuteraromen und Noten von frischem Heu. Diese reizvolle Komposition macht ihn zu einem alpinen Weinbotschafter aus Südtirol!
Anbau
70 ha
beträgt die Anbaufläche für den Sylvaner
1,3 %
der gesamten Anbaufläche Südtirols
Serviertemperatur
10°C
min.
-
12°C
max.
Passt zu
Fisch und Meeresfrüchte
Gemüse- gerichte
Speck und Wurstwaren
Italienische Gerichte
Bevorzugter Standort
Auf Schotterböden, in sonnenexponierten Lagen von 500 bis 700 m. ü. M.
Lust bekommen?

Hier geht’s zu den frischen Sylvanern aus Südtirol

Leistungen
 
 
 
 
220 von 220 angezeigt
Aus der Verwandtschaft
Weitere Weißweinsorten in Südtirol
Zurück zur Liste