Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Kerner

Der rassige Poet unter den Südtiroler Weißweinen

Der Kerner wird als frostbeständige Rebsorte vor allem in den höheren Lagen im Vinschgau und Eisacktal angebaut. Diese Kreuzung aus Vernatsch und Riesling verdankt ihren Namen dem deutschen Dichter Julius Kerner. Poetisch gibt sich der rassig-würzige Weiße auch im Glas, wenn seine dezenten Muskatnoten aus der Aromafülle hervortreten und sein fruchtig-feines Bouquet das große Potenzial dieses Weines offenbart.
Anbau
104 ha
beträgt die Anbaufläche für den Kerner
1,9 %
der gesamten Anbaufläche Südtirols
Serviertemperatur
10°C
min.
-
12°C
max.
Passt zu
Aperitif
Vorspeisen
Gegrillter Fisch
Gemüse- gerichte
Bevorzugter Standort
Auf Schotterböden im Eisacktal und im Vinschgau, in sonnenverwöhnten, hohen Lagen zwischen 550 und 800 m. ü. M.
Lust bekommen?

Hier geht’s zur Aromafülle der Kerner aus Südtirol

Leistungen
 
 
 
 
222 von 222 angezeigt
Aus der Verwandtschaft
Weitere Weißweinsorten in Südtirol
Zurück zur Liste