Zucchinicremesuppe mit Robiola und knusprigen Kapern

60 Minuten
mittel
6 Personen

Zutaten

100 g Porree
1 Lorbeerblatt
200 g Kartoffeln
600 g Zucchini
Gem├╝sebr├╝he
1 Bund Majoran
60 g entsalzene Kapern
160 g Robiola
100 g Perini-Tomaten
Muskatnuss
natives Oliven├Âl extra
Salz und Pfeffer

Welcher Wein passt zu Zucchini?

Sylvaner S├╝dtirol DOC
Die Zucchinisuppe punktet durch Frische und Cremigkeit. Als feiner Kontrast bieten sich Weine wie Sylvaner an, die mit ihren frischfruchtigen und zart grasig-kr├Ąutrigen Komponenten dem Gericht Spannung verleihen.

M├╝ller-Thurgau S├╝dtirol DOC
Ein jugendlicher M├╝ller-Thurgau aus h├Âheren S├╝dtiroler Lagen schmiegt sich perfekt an die sommerlichen Aromen der Zucchinicremesuppe.

Zubereitung

Schritt 1

Die Kapern auf ein Blech geben und im Ofen bei 80 ┬░C trocknen lassen.

Schritt 2

Den Porree in St├╝cke schneiden, in einem Topf mit etwas ├ľl und Lorbeer anschmoren. Die gew├╝rfelten Kartoffeln dazugeben, mit der Gem├╝sebr├╝he bedecken und 10 Minuten kochen lassen. Die Zucchini-St├╝ckchen dazugeben, salzen, pfeffern, zum Kochen bringen und mit der H├Ąlfte des Majorans mixen.

Schritt 3

Den Robiola-K├Ąse mit etwas Pfeffer, ├ľl und dem restlichen gehackten Majoran vermengen.

Schritt 4

Die Tomaten halbieren, die Samen entfernen und in d├╝nne Scheiben schneiden.

Schritt 5

Die Zucchinicremesuppe mit dem Robiola, den Tomatenscheiben und etwas geriebener Muskatnuss anrichten. Zum Schluss mit den Kapern garnieren.
Weitere Rezepte
Infos und Neuigkeiten aus unserem Journal
Zu den Rezepten
WEINdr├╝cke:Erlebt, genossen, geteilt
Newsletter
Immer up to date mit der S├╝dtirol Wein Newsletter