Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Innovation, aber keine Kunstgriffe

Am Weingut Obermoser werden regionaltypische Weine weiterentwickelt

Innovation ja, Kunstgriffe nein: Wenn es um die Weiterentwicklung regionaltypischer Weine geht, folgt man am Weingut Obermoser in Bozen-St. Magdalena einer klaren Linie. Einer Linie, die die Vorfahren von Thomas Rottensteiner schon vor mehr als einem Jahrhundert vorgegeben haben.Seit 1890 ist das Weingut Obermoser in Bozen im Besitz von Familie Rottensteiner und seit damals zeichnet sich die Familie dadurch aus, nicht gern ausgetretenen Pfaden zu folgen. Schon 1929 etwa lanciert Franz J.C. Rottensteiner die Idee einer Beregnungsanlage, die nicht nur seinen, sondern auch alle umliegenden Weinberge mit Wasser versorgen soll. Die Idee begeistert und Franz Rottensteiner wird zum Vater der ersten Großberegnungsanlage in ganz Europa.Offenheit für Neues liegt Thomas Rottensteiner – Generation Nummer fünf am Weingut Obermoser – also im Blut. „Wir konzentrieren uns seit Generationen auf die Pflege, Weiterentwicklung und Intensivierung der regionaltypischen Weine – ohne Kunstgriffe, aber durch Innovation“, sagt er. Alle Neuerungen dienen dabei der Förderung von Qualität und Individualität der Weine. Und damit auch der Trauben.Letztere wachsen in zwei weit voneinander entfernten Lagen. Die größere der beiden liegt vorwiegend im klassischen St. Magdalener Gebiet in Bozen, die kleinere in der Kernzone des Kalterersee-Anbaugebiets. Beide zusammen liefern jährlich den Rohstoff für rund 34.000 Flaschen: vom klassischen St. Magdalener über Lagrein und Cabernet bis hin zu Sauvignon Blanc.
Untermagdalena 35, 39100, Bozen
Tel. +39 0471 973549
www.obermoser.wine
Führung
Verkostung
Lieferservice
Award
„Wir konzentrieren uns seit Generationen auf die Pflege, Weiterentwicklung und Intensivierung der regionaltypischen Weine – ohne Kunstgriffe, aber durch Innovation.“
Thomas Rottensteiner, Weingut Obermoser
Angebaute Weinsorten
Lagrein
Vernatsch
Sauvignon Blanc
Weitere Informationen finden Sie unter www.obermoser.wine

Unsere Winzer kennenlernen

Charakter, Leidenschaft und Einsatz für den Wein