Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Drei Höfe, drei Köpfe, ein Gespann

Christian Plattner glaubt an die Zusammenarbeit. Und an den Vernatsch.

Im Herzen von St. Magdalena liegt der Ansitz Waldgries in Bozen. Er wird 1242 erstmals urkundlich erwähnt, ist also eines der ältesten Weingüter in und um Bozen. Heute baut hier Christian Plattner seine Weine an und aus, der durchaus eigenwillige Wege geht: mit seinem Glauben an den Vernatsch etwa oder mit einer außergewöhnlichen Wein-Partnerschaft. Beginnen wir bei letzterer: Mit Günther Kerschbaumer vom Köfererhof und Markus Prackwieser vom Gump Hof bildet Plattner ein Dreigestirn, das sich am Markt zwar eigenständig bewegt, das aber Wissen, Erfahrung und Geschick zusammenfließen lässt. „Wir sprechen Maßnahmen im Weinberg ab, verkosten gegenseitig unsere Weine und nützen Synergien“, erklärt Plattner. Er selbst verantwortet die Weinproduktion am Ansitz Waldgries in Bozen. Dazu gehört die Arbeit auf 7,5 Hektar Rebfläche in Eppan Berg, Auer und St. Magdalena, wo Plattner unter anderem Vernatsch, Lagrein, Rosenmuskateller, Weißburgunder und Sauvignon anbaut. Dazu gehört aber auch die Arbeit im Keller, in der – wie Plattner sagt – „Althergebrachtes und Neues zu einer harmonischen Einheit verschmelzen“ sollen. Das Ergebnis sind vielschichtige Weine, nicht zuletzt der St. Magdalener, dem man hier besondere Aufmerksamkeit schenkt. Überhaupt hat es Christian Plattner der Vernatsch angetan, der nach Jahren des Niedergangs neu entdeckt wird. „Es ist jungen Winzern zu verdanken“, sagt Plattner, „dass heute aus der viel gescholtenen Sorte knackig-fruchtige, teilweise sogar säurebetonte Weine entstehen, die zwar unkompliziert zu trinken, aber nie langweilig sind“.
St. Justina 2, 39100, Bozen
Tel. +39 0471 323603

www.waldgries.it
Führung
Lieferservice
Award
„Es ist jungen Winzern zu verdanken, dass aus Vernatsch knackig-fruchtige, teilweise sogar säurebetonte Weine entstehen, die zwar unkompliziert zu trinken, aber nie langweilig sind.“
Christian Plattner, Winzer am Ansitz Waldgries
Angebaute Weinsorten
Lagrein
Rosenmuskateller
Weissburgunder
Vernatsch
Sauvignon
Cabernet
Weitere Informationen finden Sie unter www.waldgries.it

Unsere Winzer kennenlernen

Charakter, Leidenschaft und Einsatz für den Wein