Safran-Risotto mit Laktritze
08.04.2022

Safran-Risotto mit Laktritze

Zutaten für 4 Personen

Zu diesem Gericht empfehlen wir: Gewürztraminer Alto Adige DOC
 
Zutaten:
  • 190 ml Hühnerbrühe
  • 4 g Safranpulver
  • 2 Liter Hühnerbrühe
  • 320 g Carnaroli-Reis
  • 80 g geriebener Parmesan
  • 70 g trockener Weißwein
  • 60 g Butter
  • 50 g Safranreduktion
  • 15 g gehackte Zwiebel
  • 12 ml natives Olivenöl extra
  • 5 ml Zitronensaft
  • 4 g Laktrizpulver
  • 1 g Safranstempel
  • eine Prise Salz
  • eine Prise Zucker


Den Safran in der Brühe auflösen und so lange kochen, bis sie um zwei Drittel reduziert ist. Den Reis in einer großen Pfanne mit dem Öl und der Zwiebel andünsten; den Wein zugeben und unter häufigem Rühren vom Reis aufsaugen lassen. Das Salz zu den Safranstempeln geben, 30 ml Safranreduktion und dann die Brühe kellenweise zugeben. Wenn der Reis gar ist, vom Feuer nehmen und die Butter, den Parmesan und die Zitronenschale zugeben und gut vermengen. Mit einer kleinen Menge Brühe glatt rühren und den Risotto flach angerichtet auf einem großen Teller servieren. Mit dem Lakritzpulver bestäuben und mit einigen Tropfen Safranreduktion verzieren.

 

 

Noch eine Kostprobe?
Mehr aus Südtirols Weinwelt
Eva Kaneppele
Weinland Südtirol

Südtirols Weinwelt wird weiblicher

Über Generationen war die Südtiroler Weinwirtschaft eine Männerdomäne – in Weinbergen und Kellern, in Genossenschaftsfunktionen und -gremien. Seit ...
Zurück zur Liste