Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
29.03.2018

Südtirols Produzenten laden ein

Architektur, Innovation, Geschichte – Diese Winzer hinterlassen Eindruck

Frühlingsgeflüster in ganz Südtirol und nun auch bei Südtirols Weinproduzenten. Wenn die Sonnenstrahlen intensiver und die Tage wieder länger werden, laden Südtirols Kellermeister zu Führungen, Verkostungen und einigem mehr. Im Folgenden ein kleiner Vorgeschmack auf das vielfältige Angebot in diesem Jahr:

Die Kellerei Kurtatsch gehört zu den ältesten Kellereigenossenschaften Südtirols. Bei der geführten Weinexpedition werden die Weininteressierten durch die abwechslungsreichen Lagen der Kellerei begleitet. Die Trauben der Kellerei wachsen auf unterschiedlichen Bodentypen zwischen 200 und 900 Höhenmetern. Wie sich die Konsistenz der Böden auf den Charakter des Weins auswirken und vieles mehr erfahren Sie bei der Kurtatscher Weinexpedition.

Weiter geht es auf der Weinreise nach Tramin zu Elena Walch, die eine 360° Tour durch das Weingut anbietet. Dabei dürfen die Teilnehmer zum einen den Stammsitz in Tramin besichtigen und zum anderen eine Weinbergbegehung in der Vigna Castel Ringberg unternehmen. Highlight der Führung ist die Verkostung der meistprämierten Weine in der blauen Stube des Schlösschens Castel Ringberg. Das antike Ambiente im Renaissance-Stil bietet den besonderen Rahmen für diese einzigartige Weinverkostung.

Absolut sehenswert ist auch das Erlebnis Kränzelhof in Tscherms. Dieses lädt bei den wöchentlichen Weinproben zur Besichtigung des angrenzenden Labyrinthgartens ein. Ein Tanz der Sinne, der in Erinnerung bleiben wird.

Ein Weinerlebnis der besonderen Art bietet die Stiftskellerei Neustift. Hier können neben exquisiten Weinen auch typische Südtiroler Spezialitäten verkostet werden. Verbinden können Sie Ihren Besuch im Kloster mit einer Führung durch die Stiftsbibliothek, die mit über 98.000 Bänden eine der beeindruckendsten Bibliotheken im süddeutschen Sprachraum ist.

Sie sind auf der Suche nach einem individuellen Weinerlebnis? Dann sind Sie bei der Hofkellerei Willi und Gerlinde Walch richtig. Bei der dort stattfindenden Blindverkostung dürfen Sie Ihr Weinwissen auf die Probe stellen.

Wie Sie sehen gibt es Vieles zu entdecken. Die Führungen durch die Weinkeller Südtirols sind nicht nur geschmacklich ein Erlebnis.
Noch eine Kostprobe?
Mehr aus Südtirols Weinwelt
News

Urlaub inmitten von Weinbergen

Südtirol versprüht besonderes Weinflair. Die Landschaft ist geprägt von Kontrasten: Das alpine Klima des Nordens trifft auf die mediterranen ...
Zurück zur Liste