Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
25.11.2018

Südtirol im Zeichen des Rieslings

Riesling-Wettbewerb: Sechs Südtiroler Weine unter den Top-10 Italiens

Der Riesling ist weltweit eine der hochwertigsten Weinsorten, die vor allem mit ihrer belebenden Säure und ihrem vielfältigen Aroma punktet. Das ideale Terroir für diese Rebsorte bieten in Südtirol höhere und sonnige Lagen zwischen 550 und 800 Höhenmetern, die vor allem im Eisacktal und im Vinschgau zu finden sind.

Seit dreizehn Jahren gibt es die Rieslingtage in Naturns und es ist eine Erfolgsgeschichte: Was als lokaler Wettbewerb begann, ist heute der wichtigste Treffpunkt für alle Rieslingliebhaber aus den bedeutendsten Anbaugebieten Italiens. Von 20. Oktober bis 25. November wurden Weinkenner und –interessierte zu Weindegustationen mit Winzern und zu Genussmomenten der besonderen Art geladen.

Mit Spannung erwartet wurde die jährliche Top-10 Liste: Dabei ernennt eine Jury aus internationalen Weinexperten bei einer Blindverkostung die erlesensten Rieslinge Italiens. Das Geheimnis um die Top-10 des 2017ers wurde am 25. November im Hotel Lindenhof in Naturns gelüftet.

Sechs Südtiroler Weine überzeugten die Jury durch ihre hervorragende Qualität und schafften es dieses Jahr unter die Top-10:

-Platz 3: Südtirol Vinschgau Riesling von Falkenstein;
-Platz 4: Südtirol Riesling Castel Ringberg von Elena Walch;
-Platz 6: Südtirol Vinschgau Riesling Geieregg vom Weingut Himmelreichhof und Südtirol Eisacktaler Riesling vom Weingut Pacherhof;
-Platz 8: Südtirol Eisacktaler Riesling vom Weingut Köfererhof;
-Platz 9: Südtiroler Riesling Pitzon von der Kellerei Nals Margreid.

Die Auszeichnung „Bester nationaler Riesling 2017“ ist der krönende Abschluss der Rieslingtage in Naturns. Dieser ging an den Riesling Renano Trevenezie der Az. Agr. Roeno aus Verona und dem Trentino.

Wir gratulieren den Gewinnern und freuen uns über das positive Ergebnis für Südtirols Weingüter.
Noch eine Kostprobe?
Mehr aus Südtirols Weinwelt
News

Immer für eine Überraschung gut

Ein Raunen ging heute Vormittag durch das Merkantilgebäude als feststand, dass zum 15. Jubiläum des Weinkulturpreises erstmals zwei Sieger gekürt ...
News

Wo Weinbau auf Ästhetik trifft

Immer mehr Südtiroler Weingüter und Kellereigenossenschaften setzen zwischen historischen Mauern neue architektonische Akzente. Sie verbinden den ...
Zurück zur Liste