Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
20.06.2017

Hätten Sie das gewusst?

Kleines Wissens-Quiz zu Südtirols Superlativen aus dem Weinbau

Wo befindet sich der höchste Weinberg Europas? Damit sie beim nächsten Tischgespräch unter Freunden mit den richtigen Antworten punkten können, haben wir hier die Superlativen aus dem Weinland Südtirol zusammengetragen.

Nehmen wir es gleich vorweg. Der höchste Weinberg Europas befindet sich in Südtirol und ist 1.340 Meter hoch. Die Winzerfamilie Van den Dries zog von den Niederlanden nach Laatsch im Vinschgau, um dort an den steilen Südhängen unterhalb des Kloster Marienbergs ihrer Leidenschaft für den Weinbau nachzugehen.

Bedingungslose Leidenschaft. Dasselbe zeichnet auch Josef Reiterer aus, der auf 1.200 Metern im kleinen Bergdorf Mölten die Sektkellerei Arunda betreibt. Hier in seiner Heimat findet er jene idealen Bedingungen vor, welche eine behutsame Flaschengärung seiner Schaumweine erlaubt.

Wer hingegen Gefallen an mineralischen und fruchtigen Weißweinen findet, weiß wo er suchen muss: im nördlichsten Weinbaugebiet Italiens. Und dieses befindet sich als weiteres Superlativ auf Südtiroler Territorium, in dem von Kerner, Riesling und Silvaner geprägten Eisacktal.

Apropos Reben: Zu guter Letzt findet eine historische Besonderheit Einzug in die superlative Liste. Die größte und wohl älteste Rebe der Welt breitet ihr 300 m2 großes Laubwerk im Garten von Schloss Katzenzungen in Prissian aus und hat ein Alter von 350 Jahren erreicht. Aus den geschichtsträchtigen Versoaln-Trauben wird jährlich eine streng limitierte Anzahl von Flaschen produziert.
Noch eine Kostprobe?
Mehr aus Südtirols Weinwelt
News

27 Drei-Gläser-Weine für Südtirol

27 Südtiroler Weine – und damit gleich viele wie 2017 – werden in der neuen Auflage 2018 des renommierten italienischen Weinführers „Gambero Rosso“ ...
Zurück zur Liste