03.12.2019

Ein Adventskalender der besonderen Art

Hinter jedem Türchen eine neue Wein-Überraschung

Jedes Fenster verbirgt ein neues Erlebnis. Der gemeinsame Nenner ist der Wein, der sich durch das Adventsprogramm der Südtiroler Weinstraße zieht. Auch in diesem Jahr finden Sie im Kalender Inspirationen und neue Möglichkeiten die Adventszeit auf besondere Art und Weise zu verbringen.

Südtirols Winzer und Kellereien locken mit einem facettenreichen Programm. Vom mittelalterlichen Weihnachtsmarkt auf der Haderburg mit dem Genuss von Weinen des Ansitzes-Tenuta CEO und der Haderburg über eine Verkostung von Blauburgunder Raritäten im Weingut Pfitscher bis hin zur Blindverkostung im schwarzen Verkostungsglas in der Vinothek der Kellerei Girlan. Am Gewinnspiel von K. Martini & Sohn teilnehmen, stimmungsvolle Weihnachtsmärkte besuchen, einen „Krampusumzug“ oder Nikolausbesuch erleben und viele weitere Highlights – jeder findet hier etwas für seinen ganz persönlichen Geschmack.

Noch auf der Suche nach einem geeigneten Geschenk? Der Adventskalender der Südtiroler Weinstraße liefert besondere Ideen. Für Weinliebhaber hat er in diesem Jahr jede Menge im petto: Einen Gutschein für eine Weinverkostung bei Alois Lageder, eine Winesafari an der Südtiroler Weinstraße oder ausgewählte Weine vom Weingut Hans Rottensteiner mit besonderer Weihnachtsetikette.

Und wer Lust dazu hat, den 24. Dezember in diesem Jahr einmal weniger konventionell zu erleben, für den empfiehlt sich ein Umtrunk mit Freunden und Kollegen in den geöffneten Vinotheken der Südtiroler Weinstraße. Sie heißen euch in festlichem Ambiente willkommen und servieren ihre besten Weine.

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Adventszeit!
Noch eine Kostprobe?
Mehr aus Südtirols Weinwelt
Weinland Südtirol

Ein Siegel mit Wirkkraft

Italienweiter Spitzenreiter: In Südtirol ist über 98% der Weinbaufläche DOC-zertifiziert.
Weinland Südtirol

Entwicklungen im Südtiroler Weinbau

In der Südtiroler Weinwelt tut sich ständig etwas. Das zeigt auch die vom WIFO (Institut für Wirtschaftsforschung der Handelskammer Bozen) 2020 ...
Zurück zur Liste