Edle Perlen zum Fest
21.12.2021

Edle Perlen zum Fest

Südtiroler Sekt schenken und genießen

Der Familie und Freunden eine Freude bereiten. Das möchte jeder, besonders zu Weihnachten. Mit einem handwerklichen Produkt aus Südtirol, das Qualität und Genuss in einem verbindet, geht das natürlich noch besser. Unser Vorschlag: ein prickelnder Südtiroler Sekt, er ist ein ideales Geschenk oder Mitbringsel an den Feiertagen.

Ob zum Antipasto, leichten Gericht oder als Aperitif: Er begeistert durch feinste Noten und vielschichtigem Aromaspektrum.

Südtiroler Sekt wird nach der klassischen Methode der Sektherstellung produziert. Um den Gärprozess optimal zu begleiten, muss dabei jede Flasche kontinuierlich ihre Position verändern. Achteldrehungen, Vierteldrehungen oder halbe Drehungen mit wechselnder Neigung sind dazu notwendig. Die Kellertemperatur sollte beim Gärprozess bei 12 Grad Celsius liegen. Auf künstliche Zusatzstoffe wird verzichtet. Um den Flaschenhals von der Hefe zu befreien, wird der Sekt degorgiert. Damit sich ein Wein zu geschmeidigen Südtiroler Sektperlen verwandeln kann, benötigt er mindestens 15 Monate für die Reifung. Meist sind es aber zwei, drei oder mehrere Jahre, die Südtiroler Kellermeister ihre Sekte auf natürliche Art und Weise reifen lassen. Auf diesem Wege kann der Wein die frischen Aromen und feinen Fruchtsäuren aus den Trauben ohne Zeitdruck in feinste Sektperlen verwandeln. Das Ergebnis: Sektgenuss vom Feinsten.

Die Sekthersteller haben daher ein besonderes Auge auf die Reifung, die langsam und kontrolliert vor sich gehen muss. Angespornt werden die zehn Südtiroler Sekterzeuger dabei von ihrem Streben nach Qualität und ihrem unermüdlichen Einsatz.

Erkennbar sind Südtiroler Sekte ganz einfach am neuen Signet der Vereinigung der Südtiroler Sekterzeuger, das die Kapsel oder den Flaschenhals jeder Flasche ziert. Es besteht aus einem stilisierten S, das zum einen für die Verwandlung von Wein in Sekt und zum anderen auch für „Sekt“, „Südtirol“ und „spumante“ steht. Um die Flaschengärung und die lange Reifezeit zusätzlich zu unterstreichen, wurde das Signet mit dem Zusatz „Südtirol Sekt“ und „Metodo classico“ ergänzt.

Nicht nur Südtirols Schaumweine sind ein aufmerksames Mitbringsel für die Feiertage, auch Südtirols Weine bieten eine facettenreiche Auswahl. Knackige Weißweine, vollmundige Rotweine und erfrischende Roséweine: Hier wird jeder Weinliebhaber fündig. Wer sich einen Überblick über das Sortiment verschaffen möchte, kann dies gerne hier tun: www.suedtirolwein.com/10-0.html

Südtiroler Sekt und Wein ist im heimischen Fachhandel sowie in den Vinotheken erhältlich.

Wir wünschen Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2022!
Noch eine Kostprobe?
Mehr aus Südtirols Weinwelt
Zurück zur Liste