Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
31.10.2017

Die TOP-8 Südtiroler Süßweine stehen fest

Kellerei Girlan mit Doppelsieg beim Dolcissimo 2017

Insgesamt 22 Süßweine starteten dieses Jahr ins Rennen um den Dolcissimo 2017. Am Donnerstag, 25. Oktober 2017, war es nun soweit und die Kellermeister kamen nach Dorf Tirol, um ihre Diplome entgegenzunehmen.

Für Kellermeister Gerhard Kofler der Kellerei Girlan war die Verkostung ein voller Erfolg. Er sicherte sich den Doppelsieg mit dem „Pasithea Oro 2015“ und dem „Pasithea Rosa“ in der Kategorie bester Rosenmuskateller.

Auf Platz zwei wählte die Jury, bestehend aus Vertretern des Merano International WineFestivals, der Sommeliervereinigung Südtirol, der IDM Südtirol sowie aus Hoteliers und Gastronomen den „Sonus 2015“, des Weingutes Ritterhof. Bronze ging an das Landesweingut Laimburg mit Ihrem „Saphir 2015“ und Kellermeister Urban Piccolruaz. Dahinter platzierten sich ex aequo die Kellerei Kaltern mit dem „Serenade 2014“, die Kellerei Bozen mit „Vinalia 2015“, die Kellerei Tramin mit dem „Terminum 2014“ und die Kellerei „Kurtatsch“ mit dem „Aruna 2015“ und formen somit die Riege der TOP 8 Süßweine Südtirols.
Noch eine Kostprobe?
Mehr aus Südtirols Weinwelt
News

Vorhang auf für die ProWein 2018

Rund 6.500 Aussteller, 60 Nationalitäten, 35 Südtiroler Betriebe – das ist die ProWein 2018. Auf der Weltleitmesse für Weine und Spirituosen, die von ...
Zurück zur Liste