23. Blauburgundertage Südtirol
14.06.2021

Die besten Blauburgunder werden ausgezeichnet

Die TOP10 des Jahrganges 2018

In diesem Jahr fand von 12. bis 14. Juni zum 23. Mal der nationale Blauburgunderwettbewerb in den Weindörfern Neumarkt und Montan statt. 95 Weinproduzenten stellten sich der nationalen Konkurrenz und reichten ihre erlesensten Blauburgunder des 2018-Jahrganges zur Verkostung ein. Vertreten waren Weine der Regionen Trentino-Südtirol, Aosta, Piemont, Lombardei, Veneto, Friaul, Emilia Romagna, Toskana, Umbrien und Abruzzen. Die Fachkommission bestehend aus 35 Önologen verkostete die Weine blind in unterschiedlichen Sequenzen. Ins Finale schafften es Weine aus Aosta, Südtirol und dem Trentino.

Die Gewinner des 2018-Jahrganges:

  1. Blauburgunder Riserva „Sanct Valentin“ der Kellerei St. Michael Eppan (Südtirol)
  2. Blauburgunder „Vom Kalk“ vom Weingut Ignaz Niedrist (Südtirol)
  3. Blauburgunder Riserva „Anrar“ der Kellerei Andrian (Südtirol)
  4. Blauburgunder Riserva „Linticlarus“ vom Weingut Tiefenbrunner – Schlosskellerei Turmhof (Südtirol)
  5. Blauburgunder Riserva „Monticol“ der Kellerei Terlan und der Blauburgunder Riserva „Trattmann“ der Kellerei Girlan (Südtirol)
  6. zwei fünfte Plätze
  7. Blauburgunder „Patrick Planers“ vom Prackfolerhof (Südtirol)
  8. Blauburgunder „Thalman“ der Kellerei Bozen (Südtirol)
  9. Blauburgunder „Ludwig“ von Elena Walch (Südtirol)
  10. Blauburgunder „Mason“ von Manincor und Pinot nero „Pierre“ von Cava Gargantua (Aosta)

Die ausgezeichneten Weine konnten in organisierten Einheiten von den Besuchern verkostet werden. Auch wurden die TOP10 vom Jahrgang 2017 im Vereinssaal J. Fischer in Montan gekürt nachdem die Prämierung letztes Jahr aufgrund von Corona ausgefallen ist.

Ganz neu in diesem Jahr ist der „Master del Pinot Nero“, der erst noch vergeben wird. Der Siegerwein, der daraus hervorgeht, ist automatisch zum Wettbewerb „Miglior Sommelier d’Italia AIS“ zugelassen.

Wir gratulieren den Gewinnern!
Noch eine Kostprobe?
Mehr aus Südtirols Weinwelt
Kastanienherz im Glas
Tipps

Herbstmenü mit Weinanpassung

Die letzten Weintrauben werden gelesen, in die Keller gebracht und dort weiterverarbeitet. Die Blätter der Reben nehmen schon erste gelbe ...
Zurück zur Liste