Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
06.04.2017

Der passende Wein zum Osterklassiker

Ausgewählte Weinsorten, die Feinschmecker durch die Osterfeiertage begleiten

Ostern bringt eine Reihe von volkstümlichen Bräuchen mit sich. Die Suche nach dem Osternest oder das „Eierpecken“ sind einige der Rituale, die Ostern seit Generationen ausmachen. Dazu zählen auch besondere Gerichte, die zu diesem Feiertag aufgetischt werden. Am liebsten in Begleitung eines guten Glas Weins.

Traditionell macht das „Geweichte“ den Anfang des österlichen Festschmauses. Dabei handelt es sich um eine kalte Vorspeise aus jenen Speisen, die zur Weihe in die Kirche getragen werden. Eier, Schicken, Osterbrot (Fochaz) oder Kren. Typisch regional wie das Gericht selbst ist auch die Weinbegleitung: Der leichte und gerbstoffarme Südtiroler Vernatsch passt hervorragend dazu.

Ein Klassiker, der in der Osterküche weit verbreitet ist, sind Spargeln mit Hausschinken und Bozner Sauce. Nach überliefertem Rezept aus der Region zubereitet, greift man auch bei der Weinbegleitung am liebsten zu einem einheimischen Wein, wie etwa einem Südtiroler Sauvignon oder Südtiroler Weißburgunder. Die belebende Säure sowie die fruchtigen Apfel- oder Pfirsich-Aromen bereichern das Genusserlebnis.

Eng mit Ostern verbunden ist das Lamm. Steht doch das Osterlamm im christlichen Glauben für Reinheit und Unschuld und erinnert an den Tod Jesu Christi, der als Lamm Gottes ohne Schuld für die Menschen am Kreuz gestorben ist. Das Fest der Auferstehung begießen Feinschmecker dann gerne mit einem Südtiroler Blauburgunder. Die beerigen Aromen schmeicheln dem Gaumen zusätzlich.
Noch eine Kostprobe?
Mehr aus Südtirols Weinwelt
News

Weinradeln in mediterraner Landschaft

Malerische Weingegend vor alpiner Gipfelkulisse, dazwischen historische Ansitze, gepflegte Gärten und urige Weinhöfe. Mit diesen Eindrücken ...
Zurück zur Liste