Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Weingut mit göttlichem Beistand

Der Heinrichshof ist die Geburtsstätte des Bozner Stadtpatrons

Der Heinrichshof in Bozen ist ein Weingut mit Beistand von oben. Ganz oben. Hier wurde um 1250 der Selige Heinrich von Bozen geboren, der heute Schutzpatron der Landeshauptstadt ist. Zugleich ist der Heinrichshof aber nicht nur Geschichte, sondern wirtschaftet erfolgreich auch im Hier und Jetzt. Etwa mit seinem Edelleps.Zum Wein mit dem besonderen Namen kommen wir noch, bleiben wir vorerst aber bei der Geschichte. Der Heinrichshof in Bozen ist eines der ältesten Weingüter der Stadt. Seine Wurzeln reichen weit ins Mittelalter zurück und heute gibt hier Familie Oberrauch den Ton an. Gemeinsam mit Kellermeister Klaus Wieser arbeitet man mit Goldmuskateller und Cabernet Sauvignon, vor allem aber mit den autochthonen Rebsorten Vernatsch und Lagrein.Daraus entsteht als Kuriosum im Sortiment auch ein Wein, dem man den Namen „Edelleps“ verpasst hat. Für all jene, die nicht aus Südtirol stammen: Als „Leps“ wird hierzulande ein leichter Wein bezeichnet. Oder einer, der nicht allzu hohe Ansprüche erfüllt.„Früher wurden die nicht ganz reifen Trauben verwendet, um einen sehr leichten Wein herzustellen, der vor allem den Durst stillen sollte“, erklärt Kellermeister Wieser, der ergänzt: „Unser Edelleps vereint die Vorteile eines leichten Weins mit dem Anspruch auf höchste Qualität.“ Heißt konkret: Der Edelleps hat einen Alkoholgehalt von weniger als 10 Prozent, wirkt erfrischend und stillt den Durst. Die Verknüpfung des abwertenden „Leps“ mit dem Adjektiv „edel“ passt also.Wie die Faust aufs Auge.
Selig Heinrich Straße 30, 39100, Bozen
Tel. +39 348 7941681 | +39 335 215595

www.kellerei-heinrichshof.it/
Führung
Verkostung
Lieferservice
„Früher wurden nicht ganz reife Trauben verwendet, um einen leichten Wein herzustellen. Unser Edelleps vereint die Vorteile des leichten Weins mit dem Anspruch auf höchste Qualität.“
Klaus Wieser, Kellermeister am Heinrichshof
Weitere Informationen finden Sie unter www.kellerei-heinrichshof.it/

Unsere Winzer kennenlernen

Charakter, Leidenschaft und Einsatz für den Wein