Merlot
merlot
Der Merlot wurde – gemeinsam mit anderen Bordeaux-Varietäten –vor rund 130 Jahren erstmals in Südtirol angepflanzt. Das Aromenspektrum des Merlot liegt zwischen Brombeere, schwarzer Johannisbeere, Zwetschgenröster sowie verschiedenen Gewürzen. Die Sorte ergibt fruchtige, körperreiche und vollmundige Weine mit
südlichem Charme und weichen, reifen Tanninen.
Anbaufläche:
187 ha
Anbaugebiet:
Vorwiegend im Überetsch, Unterland und Etschtal
Bevorzugter Standort:
Tiefe Lagen bis zu 350 m. ü.d.M., bevorzugt auf tiefgründigem, lehmhaltigem Boden
Serviertemperatur:
14-16 °C
Empfehlung:
Wild, Wildgeflügel, klassische Fleischgerichte, Hartkäse
vernatsch
Anbaufläche:
798 ha
Anbaugebiet:
Vorwiegend in Bozen, Überetsch, Meran, Unterland
 
blauburgunder
Anbaufläche:
443 ha
Anbaugebiet:
Vorwiegend im Unterland, Überetsch
 
lagrein
Anbaufläche:
468 ha
Anbaugebiet:
Vorwiegend in Bozen und Unterland
 
cabernet-sauvignon
Anbaufläche:
161 ha
Anbaugebiet:
Vorwiegend im Unterland, Überetsch, Bozen
 
rosenmuskateller
Anbaufläche:
12 ha
Anbaugebiet:
Vorwiegend im Überetsch, Unterland
 
Anbaufläche:
Anbaugebiet:
zum Seitenanfang
Folgen Sie uns ... ... ... ...