Tortelli mit Robiola und Orange, Kräuterbutter und Spargeln

180 Minuten
schwer
6 Personen

Zutaten

300 g Mehl
3 Eier
200 g Ricotta
200 g Robiola
1 Orange
400 g Spargel
80 g Butter
1 Bund Rosmarin, Salbei und Thymian
40 g Parmesan
Salz und Pfeffer

Weinanpassung

Weißburgunder Südtirol DOC: mit reicher Struktur

Sylvaner Südtirol DOC
Ein kräftiger Sylvaner bringt genügend Struktur und Saftigkeit mit und harmoniert deshalb hervorragend zu diesem Gericht. 

Zubereitung

Schritt 1

Das Mehl und die Eier zu einem glatten Teig verarbeiten. In Frischhaltefolie wickeln und eine Stunde lang ruhen lassen.

Schritt 2

Den Ricotta und den Robiola vermischen, den Orangenabrieb hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3

Die Spargel putzen, in Stücke schneiden und in einer flachen Pfanne mit der Hälfte der Butter, etwas Salz und Pfeffer kochen.

Schritt 4

Den Teig in 2 mm dicke Blätter ausrollen. In regelmäßigen Abständen kleine Häufchen der Käsefüllung auf ein Teigblatt setzen. Mit einem weiteren Teigblatt bedecken und Tortelli formen.

Schritt 5

Die Tortelli in Salzwasser kochen, in einer Pfanne mit der übrigen Butter, dem geriebenen Parmesankäse und den gehackten Kräutern schwenken.

Schritt 6

Die Tortelli mit den Spargeln servieren.
Weitere Rezepte
Infos und Neuigkeiten aus unserem Journal
Zu den Rezepten
WEINdrücke:Erlebt, genossen, geteilt
Newsletter
Immer up to date mit der Südtirol Wein Newsletter