Seebarschfilet mit Kartoffelkruste, Rotweinreduktion und Stängelkohl

60 Minuten
mittel
6 Personen

Zutaten

6 Seebarschfilets zu je 150 g
400 g Kartoffeln
300 ml Rotwein
20 g Akazienhonig
2 Gewürznelken
500 g Stängelkohl
20 g entsalzene Sardellen
natives Olivenöl extra
Salz und Pfeffer

Weinanpassung

Blauburgunder Südtirol DOC

Lagrein Kretzer Südtirol DOC
Der Lagrein Kretzer zeigt sich zu diesem Gericht von seiner besten Seite, da er eine angenehme Frische und gute Lebhaftigkeit mitbringt. 

Zubereitung

Schritt 1

Den Stängelkohl 5–6 Minuten in Salzwasser kochen, abgießen und in einer flachen Pfanne mit Öl, Sardellen, Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 2

Den Wein in einen kleinen Topf gießen, Honig und Gewürznelken dazugeben und auf kleiner Flamme auf ein Viertel des ursprünglichen Volumens einreduzieren lassen, dann abseihen.

Schritt 3

Die Kartoffeln schälen, reiben, salzen und pfeffern.

Schritt 4

Den Fisch entgräten und in der Pfanne anbraten. Auf ein Blech legen und mit den geriebenen Kartoffeln bedecken.

Schritt 5

Weitere 10 Minuten im Ofen bei 180 °C garen.

Schritt 6

Den Fisch mit dem Rübstiel und der Weinreduktion servieren.
Weitere Rezepte
Infos und Neuigkeiten aus unserem Journal
Zu den Rezepten
WEINdrücke:Erlebt, genossen, geteilt
Newsletter
Immer up to date mit der Südtirol Wein Newsletter