wandern-girlan

Natur- und Weinlehrpfad in Girlan

Rund 100 verschiedene Pflanzenarten sind es, die auf dem Natur- und Weinlehrpfad Girlan Wanderer anhalten lassen, um die Blumen, Sträucher und Gräser zu bewundern und an ihnen zu riechen. Der Südtiroler Weinbau begleitet diesen Ausflug in die Weinberge rund um Girlan. Erneuerte Trockenmauren, verschiedene Rebsorten, die Arbeit im Weingut und die Menschen in ihrer Hingebung zum Wein ziehen die Aufmerksamkeit der Wanderer entlang des Weges auf sich. Den Alltag vergessen und wunderbare Urlaubserinnerungen sammeln lässt auch der einzigartige Ausblick auf die Dolomiten, den Rosengarten und den Bozner Talkessel mit seinen Weinbergen. Für die Erweiterung des persönlichen Weinwissens stehen 15 Informationstafeln mit Erklärungen zum Weinbau, der Spalier- und Pergelerziehung, dem Jahreszyklus im Weinanbau sowie zum Pflanzenschutz und den im Überetsch angebauten Rebsorten parat. Der Natur- und Weinlehrpfad „Hoher Weg-Gschleier“ startet bei der Kirche in Girlan und ist 1,6 Kilometer lang.
Ausgangspunkt:
Kirchplatz Girlan
Länge:
1,6 km
Höhenunterschied:
10 m
Dauer:
1 h
Schwierigkeit:
leicht

Informationen:
Tourismusverein Eppan
Tel. +39 0471 662 206
info@eppan.com
zum Seitenanfang
Folgen Sie uns ... ... ... ...