Rosenmuskateller
rosenmuskateller
Der Rosenmuskateller kam vor 125 Jahren von Sizilien nach Südtirol. Heute ist der vollmundige, aromatische und komplexe Süßwein mit intensivem Rosenduft eine gefragte Spezialität. Der Rosenmuskateller ist anspruchsvoll im Anbau und ergibt nur minimale Erträge von natursüßen Trauben, die wie ein Rotwein vergoren werden.
Anbaufläche:
12 ha
Anbaugebiet:
Vorwiegend im Überetsch, Unterland
Bevorzugter Standort:
Luftig leichte und warme Lagen bis 400 m. ü.d.M., bevorzugt auf Schwemm- und Schotterböden
Serviertemperatur:
8-12 °C
Empfehlung:
Mohnstrudel, Crêpes, Erdbeer- und Schokoladendesserts
vernatsch
Anbaufläche:
798 ha
Anbaugebiet:
Vorwiegend in Bozen, Überetsch, Meran, Unterland
 
blauburgunder
Anbaufläche:
443 ha
Anbaugebiet:
Vorwiegend im Unterland, Überetsch
 
lagrein
Anbaufläche:
468 ha
Anbaugebiet:
Vorwiegend in Bozen und Unterland
 
merlot
Anbaufläche:
187 ha
Anbaugebiet:
Vorwiegend im Überetsch, Unterland und Etschtal
 
cabernet-sauvignon
Anbaufläche:
161 ha
Anbaugebiet:
Vorwiegend im Unterland, Überetsch, Bozen
zum Seitenanfang
Folgen Sie uns ... ... ... ...