Cabernet
cabernet-sauvignon
Die Cabernet-Sorten sind in Südtirol seit etwa 150 Jahren heimisch. Durch konsequente Ertragsreduktion zeigt der Cabernet heute vor allem Aromen von schwarzen Johannisbeeren, Brombeeren und Gewürz. Ein Anflug von Pfeffer trägt zur Komplexität bei. Dank seiner dichten Struktur gehört der Cabernet zu den langlebigsten Rotweinen Südtirols.
Anbaufläche:
158 ha
Anbaugebiet:
Unterland, Überetsch, Bozner Talkessel, Etschtal
Erziehung:
hauptsächlich Drahtrahmen
Bevorzugter Standort:
tief liegende, warme Lagen mit lehmigen bzw. steinigen Böden
Synonyme:
keine
Serviertemperatur:
16 - 18 °C
Empfehlung:
Wildgeflügel, Lamm, klassische Fleischgerichte, Hartkäse
vernatsch
Anbaufläche:
846 ha
Anbaugebiet:
gesamtes Südtirol
 
blauburgunder
Anbaufläche:
410 ha
Anbaugebiet:
hauptsächlich Unterland (Neumarkt und Montan), aber auch Überetsch, Bozner Talkessel, Etschtal und Vinschgau
 
lagrein
Anbaufläche:
451 ha
Anbaugebiet:
Bozner Talkessel, Unterland, Überetsch, Etschtal
 
merlot
Anbaufläche:
186 ha
Anbaugebiet:
vor allem Unterland, Überetsch und Bozner Talkessel, aber auch im Etschtal
 
rosenmuskateller
Anbaufläche:
15 ha
Anbaugebiet:
Überetsch, Unterland, Bozner Talkessel, Etschtal
zum Seitenanfang
Folgen Sie uns ... ... ... ...