Mit seinen sanft geschwungenen Weinbergen und prächtigen Weingütern ist der Kalterer See das Herz des Weinbaulandes Südtirol. Die größten Weinanbaugebiete Südtirols in Eppan und Kaltern locken zahlreiche Weinliebhaber an und machen die Region Überetsch (westlich der Etsch) weit über Südtirols Grenzen hinaus bekannt. Merlot und Cabernet in den Tallagen und  Weißburgunder, GewürztraminerSauvignon sowie Blauburgunder in den höheren Gegenden geben dem Kalterer See wie der Vernatsch aus Tradition die Ehre, beweisen aber auch Zeitgeist und Innovationsdenken der Winzer durch ihre Sortenvielfalt und ihr Qualitätsmanagement.


Weinbaufläche:  1.682 ha
Lagen:300 - 700 m ü.d.M.
Böden:Kalk- und Porphyrgestein, saure Moränenböden bei Girlan
Produktion:56% Weißwein, 44% Rotwein
Wichtigste Sorten:Vernatsch, Weißburgunder, Chardonnay, Sauvignon, Gewürztraminer